batterX und DieEnergieFabrik kooperieren im Heimspeichersegment

batterX und DieEnergieFabrik kooperieren im Heimspeichersegment

batterX und DieEnergieFabrik kooperieren im Heimspeichersegment

Beiler (LU), Mainburg, 30.10.2019. – Der luxemburgische Hersteller Vision UPS mit seiner Marke batterX und DieEnergieFabrik DEF GmbH (DEF) als Kompetenzzentrum für Vertrieb, Service und Schulungen arbeiten in Form einer strategischen Partnerschaft zusammen. DEF unterstütze Vision UPS dauerhaft bei der Neuentwicklung der Lithium-Home-Speicher-Serie, die eine unterbrechungsfreie Stromversorgung möglich macht. DEF übernimmt für batterX den Vertrieb, die Betreuung, Schulung und Marketingunterstützung von Installateuren im gesamten süddeutschen Raum.

„In den vergangenen 10 Monaten konnten wir mit der EnergieFabrik einen Heimspeicher entwickeln, der mit seiner unterbrechungsfreien Stromversorgung und extrem einfacher Installation in diesem Segment einzigartig ist“, erklärt Armin Wilding, Geschäftsführer von Vision UPS. „Damit schaffen wir einen klaren Mehrwert für Kunden und besonders auch für Installateure.“ Die erste Vorstellung fand bereits auf der vergangenen ees Europe in München statt und überzeugte ausnahmslos alle Besucher. Ab sofort ist das System mit einer Speicherkapazität von 7,2 bis 14,4 kWp unbeschränkt verfügbar. Es stehen zwei Montagevarianten zur Verfügung: Der Gesamtschrank und die Wechselrichter-Wandmontage.

Die beiden Varianten der Wandmontage und des Gesamtschrankes der batterX Home Serie. (Quelle: batterX.io)

 

Alles serienmäßig: unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV), echter Drehstrom und Inselbetrieb

„Uns ist bisher kein Heimspeicher-System bekannt, das all diese Features vereint“, so DEF-Geschäftsführer Thomas Üffink. „Wir konnten unsere knapp 10-jährige Erfahrung mit Endkunden und Installateuren in den Entwicklungsprozess einbinden ¬ das macht das System so stark!“ Die Home-Serie von batterX ist ein Hybridsystem mit einem On-grid-Wechselrichter, der sowohl im Netz- als auch im USV-Betrieb eine Ausgangsleistung von 10 Kilowatt echtem Drehstrom bereitstellt. Zudem ist das System komplett inselfähig. Damit bleibt der selbst erzeugte Strom der PV-Anlage oder jedes anderen Erzeugers auch bei Netzausfall verfügbar. Mit einer USV-Umschaltzeit von weniger als 10 Millisekunden gewährleistet die batterX-Home-Serie eine ausfallfreie Versorgung aller haushaltsüblichen Geräte.

Umfassender Überblick über Betriebsdaten mit „liveX“

Die wichtigsten Betriebsdaten sind bereits auf dem Display des Wechselrichters ablesbar. Tiefergehende Daten wie Energieflussdiagramm und die Anzeige aller Parameter bis hin zu archivierten Monatswerten sind jederzeit über das eigene liveX-Portal abrufbar. Auch 4 programmierbare Relaiskontakte zur Ansteuerung elektrischer Verbraucher sind hierüber regelbar. Alle liveX-Funktionen sind auch über eine Android-App verfügbar. Das iOS-Pendant ist über den Browser in vollem Funktionsumfang nutzbar.

Einfache Installation und schnelle Konfiguration

batterX und DEF legten nach eigenen Angaben bei der Entwicklung höchsten Wert auf eine extrem einfache und schnelle Installation des Heimspeichers. So werden Systemschränke mit größtenteils vorbestückten 19-Zoll-Racks ausgeliefert. Lediglich der Wechselrichter und die bis zu vier Akku-Module müssen vor Ort eingebaut werden. Sämtliche Zu- oder Ableitungen wurden als Steckverbinder ausgeführt, was den manuellen Installationsaufwand ebenfalls minimiert. Jedes Akku-Modul ist einzeln abgesichert, um Erweiterungen oder einen Akkutausch ohne Systemausfälle zu bewältigen. Ebenso verfügen die Eingänge der Photovoltaikanlage über Sicherungen mit integriertem DC-Überspannungsschutz. Bei der Entwicklung wurde auch an einen serienmäßigen RCD-B (allstromsensitiver Fehlerstrom-Schutzschalter) am Geräteausgang gedacht.

Die Konfiguration erfolgt über Namensauflösung (DNS) im Browser. Die damit zugängliche Schnittstelle führt durch eine großteils automatische Konfiguration, einen selbstlaufenden abschließenden Systemtest und endet mit einer automatischen Datenübernahme ins liveX-Portal. Installateure erhalten zudem einen eigenen Portal-Zugang mit vielseitigen grafischen Darstellungen und Daten zum vereinfachten Monitoring installierter Systeme.

DEF-Geschäftsführer Thomas Üffink blickt positiv in die Zukunft: „Die batterX-Home-Serie ist als Hybridsystem gerade bei der Erstinstallation unschlagbar. Mit seinen einzigartigen Merkmalen und seiner Wirtschaftlichkeit konnten wir schon zahlreiche Fachpartner überzeugen.“

Vision-UPS-Geschäftsführer Armin Wilding sieht den Erfolg der Speichersysteme vor allem in zwei Alleinstellungsmerkmalen: „Wir bieten professionelle USV-Anlagen aus der Hand eines erfahrenen USV-Produzenten an und haben einen universales Speichersystem im Programm, das einfach alles kann: Von Einspeisung über Eigenverbrauchsoptimierung bis hin zu Notstrom direkt von den PV-Panelen, Off-grid-Nutzung und Energiemanagement für die Anbindung an Smart Homes.“

Über Vision UPS

Vision UPS Systems wurde 2003 in Luxemburg gegründet und hat sich im Lauf von fünfzehn Jahren in über dreißig Ländern der Welt als USV-Produzent etabliert. Seit 2014 werden in Luxemburger Hauptsitz des Unternehmens Kombinationsanlagen aus USV, Photovoltaik und Batteriespeichern entwickelt – eine Neuheit auf dem Markt, welche den Ruf von Vision UPS als innovative Ideenschmiede begründet hat. Zur Zeit werden neben DC-gekoppelten Heimspeichern auch Systeme für das Lastspitzenmanagement und Großspeicher mit bis zu 500kWh getestet.

Pressekontakt Vision UPS Systems S.à.r.l.

Vision UPS Systems S.à.r.l.

Dirk Henkes

Duarrefstrooss 36

L-9944 Beiler

Tel.: +352 26 95 89 25

dirk@visionups.com

www.batterX.io